Seminare

Der Inkassovertrag: Rechtliche Grundlagen für Mandant und Inkassounternehmen

Der Inkassovertrag und die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bilden die rechtlichen Grundlagen für die Zusammenarbeit zwischen Inkassounternehmen und Auftraggeber. Auf einwandfreie Formulierung kommt es an, denn Ihr Mandant muss Preisgefüge, Geschäftsbedingungen und Dienstleistungsumfang schnell erfassen können – verständlich und eindeutig. Weiterlesen …

Inkasso und Geldwäscheprävention

Erweiterte Pflichten für Inkassounternehmer nach dem neuen Geldwäschegesetz

Ab dem 26. Juni 2017 gelten für Inkassounternehmen strengere Vorgaben in den Bereichen Risikomanagement und Geldwäscheprävention. Vermeiden Sie unangenehme Überraschungen und machen Sie sich in unserem Seminar „Inkasso und Geldwäscheprävention" mit den neuen rechtlichen Rahmenbedinungen vertraut. Wie immmer orientieren sich unsere Dozenten an den Anforderungen der beruflichen Praxis. Weiterlesen …

Kostenrecht – Kostengesetze und Inkassovergütung

Gegenstand der Darstellungen sollen die für Inkassounternehmen maßgeblichen Vergütungsbestimmungen sein. Einen Schwerpunkt des DIA-Seminars bildet die Inkassovergütung in den unterschiedlichen Erscheinungsformen, auch unter Berücksichtigung unterschiedlicher Vergütungsmodelle. Die Kosten der Rechtsanwälte, der Gerichte und vor allem der Gerichtsvollzieher werden nachvollziehbar anhand von Praxisbeispielen dargestellt. Weiterlesen …

Zusammenarbeit von Inkasso und Rechtsanwalt /Verträge im Inkasso

2 Tage kompakt: Modelle der Zusammenarbeit zwischen Inkassounternehmen und Rechtsanwälten sowie Vertragliche Vereinbarungen zwischen Mandant, Inkasso-unternehmen, Rechtsanwalt und Servicegesellschaften Weiterlesen …
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.