Seminare

Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung

  • Aktuelles aus Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung

    Mit dem DIA-Seminar „Gerichtliches Mahnverfahren“ behalten Inkasso-Praktiker den Anschluss. Denn Änderungen in der Gesetzgebung und aktuelle Rechtsprechung verändern die Voraussetzungen zu Mahnverfahren kontinuierlich. Außerdem lohnt sich der Blick auf neue technische Entwicklungen.

    mehr Info

  • Brennpunkt Gerichtsvollzieherkosten: Erst prüfen, dann zahlen!
    So kalkulieren Sie die zu erwartenden Kosten für Gerichtsvollzieher-Aufträge.

    Es kommt in der täglichen Vollstreckungspraxis leider nicht selten vor, dass Gerichtsvollzieher-Kostenrechnungen ungeprüft ausgeglichen oder zur Ausgleichung weitergeleitet werden. Im Online-Seminar werden die Dozenten Dieter Schüll sowie die Rechtspflegerin und Prüfungsbeamtin für Gerichtsvollzieher Sandra Pesch die vielfältigen Möglichkeiten einer Gerichtsvollzieherbeauftragung – insbesondere im Hinblick auf zu erwartende Gerichtsvollzieherkosten – vorstellen und die GVZ-Kosten nach dem Gerichtsvollzieherkostengesetz berechnen. Kostenkalkulationen auf zu erwartende „Fremdkosten in der Zwangsvollstreckung“ sind vor Einleitung von ZV-Maßnahmen unbedingt nötig.

    mehr Info

  • Brennpunkt Lohn- und Gehaltspfändung & Zwangsvollstreckung gegen den Erben
    Zwei Themen – ein Seminar

    In diesem Seminar erhalten Sie umfassende Praxis-Informationen aus zwei besonders anspruchsvollen Themen der Zwangsvollstreckung.

    mehr Info

  • Die Zwangs- und Teilungsversteigerung im Wechselspiel zwischen Gericht und Verfahrensbeteiligten

    Das DIA-Seminar thematisiert die Zwangsversteigerung und –verwaltung einer Immobilie. Mit Blick auf aktuelle Rechtsprechungen stellt der Dozent die Vor- und Nachteile dieser besonderen Vollstreckungsform praxisnah dar. Währenddessen wird das Verfahren durch Gastdozentin Sandra Pesch, Rechtspflegerin am Amtsgericht Düren, aus Sicht des Gerichts dargestellt.

    mehr Info

  • Effektive Gerichtsvollzieher-Zwangsvollstreckung in Theorie und Praxis

    Das Seminar versucht, einen Überblick über die vielen Vollstreckungsmöglichkeiten des Gerichtsvollziehers zu vermitteln, das Verhältnis zwischen den Beteiligten zu klären und – im Rahmen eines integrierten Workshops – im Beisein eines erfahrenen Gerichtsvollziehers – immer wieder auftretende Problemfälle und Kostenfallen zu diskutieren und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

    mehr Info

  • Elektronische Antragstellung in der Zwangsvollstreckung
    Die schnellere und kostengünstigere Alternative zur Papierflut

    Dieses praxisorientierte Seminar zeigt Ihnen die Vorteile sowie den Weg der elektronischen Antragstellung in der Forderungspfändung und der Beauftragung der Gerichtsvollzieher. Die Dozentin, die über nahezu sechs Jahren Erfahrung in der elektronischen PfÜB-Beantragung verfügt und elektronische GV-Aufträge seit Inkrafttreten des § 754a ZPO versendet, erläutert Ihnen die rechtlichen und technischen Voraussetzungen sowie die praktische Umsetzung.

    mehr Info

  • Forderungspfändung „de luxe“
    - mehr als nur Standardvollstreckung -

    Im Seminar werden vom Referenten Forderungspfändungsmöglichkeiten vorgestellt, die nicht im amtlichen Vordruck des Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses aufgeführt sind, aber in der täglichen Praxis immer mehr an Bedeutung gewinnen. Es werden daher insbesondere Formulierungsvorschläge sowie die Verwertungsmöglichkeiten nach Erlass des Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses vorgestellt und erörtert.

    mehr Info

  • Gerichtliche Zwangsvollstreckung I und II
    Richtiger Umgang mit Gerichtsvollziehern und korrekte Formen der Beauftragung. 2 Tages Online-Seminar

    Den Vollstreckungsmaßnahmen des Gerichtsvollziehers kommt – spätestens seit der Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung – eine entscheidende Bedeutung für den Erfolg der Realisierung notleidender Forderungen zu. Die Kenntnis der Möglichkeiten der Vordruckverwendung sowie der vereinfachte elektronischen Auftragserteilung sorgt für weniger Aufwand und schnellere und effektivere Vollstreckungserfolge. Dieses Seminar versucht, einen Überblick über die effektivsten Möglichkeiten der Beauftragung des Gerichtsvollziehers zu vermitteln sowie das Verhältnis zwischen dem Gerichtsvollzieher und den Beteiligten zu klären.

    mehr Info

  • Gerichtliches Mahnverfahren - fehlerfrei, effektiv und zukunftsorientiert

    Obwohl das gerichtliche Mahnverfahren eigentlich einfach und schnell ablaufen sollte, führen Fehler immer wieder zu unnötigem Aufwand bei den Antragstellern und zu nicht unerheblichen Verzögerungen bei der Verfahrenserledigung. Erfahren Sie im DIA-Seminar, wie Sie die Verfahren fehlerfrei und damit effektiver und schneller abwickeln können.

    mehr Info

  • Gerichtliches Mahnverfahren I und II
    Gesetzliche Grundlagen des gerichtlichen Mahnverfahrens, Formen der Antragstellung, Antragsinhalte sowie besondere Verfahrensabläufe und Problemfälle

    Dieses Online-Seminar stellt die Grundlagen und Verfahrensabläufe des gerichtlichen Mahnverfahrens theoretisch und praktisch anschaulich dar, bietet Ihnen einen Überblick über die unterschiedlichen Antragsformen mit deren Vor- und Nachteilen und gibt praxisorientierte Hinweise zu inhaltlichen Antragsanforderungen und -problemfällen sowie besonderen ggf. problematischen Verfahrensabläufen.

    mehr Info

  • Grundbuchauszüge richtig auswerten und Zwangsvollstreckungsmöglichkeiten ableiten

    Bei der Auswertung des Grundbuchauszuges werden häufig mögliche aber auch sogenannte "versteckte" Vollstreckungsansprüche übersehen und nicht verfolgt. Erfahren Sie im DIA-Seminar wie Sie die Vollstreckungsmöglichkeiten erkennen und erfolgreich durchsetzen.

    mehr Info

  • Titulierung und Zwangsvollstreckung in der EU im Wandel der Zeit
    Ein Ausflug durch die Verordnungen aus der Praxis für die Praxis

    Sie haben einen vollstreckbaren Titel gegen einen Schuldner im EU-Ausland? In diesem Praxis-Seminar erfahren Sie, wie Sie solche Forderungen am besten realisieren können.

    mehr Info

  • Zwangsvollstreckung auf der Überholspur

    Folgt in kürze!

    mehr Info