DIA-Sachkundelehrgang: das Mehr an Wissen

Inkasso ist Rechtsdienstleistung. Um auf Augenhöhe mit anderen Rechtsdienstleistern zu arbeiten, benötigen Inkasso-Unternehmer nicht nur profunde Rechtskenntnisse. Gefragt ist vielmehr eine Kombination mit kaufmännischem, psychologischem und technischem Knowhow, um als Inkassounternehmer erfolgreich zu sein.

Die Rechtsdienstleistung Inkasso unterliegt spezifischen Regeln. Um Inkasso anbieten zu können, verlangt der Gesetzgeber den Nachweis theoretischer und praktischer Sachkunde. Die theoretische Inkasso-Sachkunde erkennt das Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) durch einen mindestens 120-stündigen Präsenzunterricht an (§§ 10 Abs. 1 Nr. 1, 11 Abs. 1 RDG).

 

Sachkundelehrgang HIER mehr

 

Sachkunde-Update HIER mehr

 

 

Die DIA sucht den Super-SKLer

  • Sie möchten einen Inkasso-Sachkundelehrgang besuchen?
  • Sie arbeiten bereits in einem Inkassounternehmen und wollen Ihre Fähigkeiten jetzt auf die nächste Stufe hieven?
  • Sie möchten vielleicht sogar selbst ein Inkassounternehmen gründen und brauchen unbedingt das juristische Kernwissen, das Sie für die Registrierung als Rechtsdienstleister qualifiziert?

Dann brauchen Sie Sachkunde!
Und die am besten in DIA-Qualität!

Und jetzt kommt das Beste:

Die Inkassoakademie lobt aus Anlass von „10 Jahre DIA“ ein SKL-Stipendium aus!

Wie können Sie das gewinnen? So geht's:

Stellen Sie sich vor, Sie müssten Ihre beste Freundin oder Ihren besten Freund (die von Inkasso überhaupt keine Ahnung haben) überzeugen, warum UNBEDINGT SIE das SKL-Stipendium bei der DIA verdient haben.

Entweder

  • Sie schreiben Ihre Argumente auf in einem Text (Wordformat oder direkt per Mail)
  • Oder Sie drehen einen Film
  • Machen einen überzeugenden Beitrag auf Instagram
  • Erklären Ihre Gewinner-Argumente mit einer Foto-Story
  • Erstellen ein Gif oder eine Bewegtbild-Story
  • Machen eine kurze, knackige Powerpoint-Präsentation
  • Oder überraschen uns (bzw. Ihre/n beste/n Freund/in) mit einer ganz andere Idee

… und schicken uns das anschließend an: info@inkassoakademie.de – unter dem Betreff: „DSDSSKLer“

Einsendeschluss ist der 31.10.2019!

Eine mit Fachleuten besetzte Jury schaut sich die Beiträge an und entscheidet.

Sie gewinnen die Teilnahme an einem der nächsten Sachkundelehrgänge der Deutschen Inkasso Akademie! Die DIA übernimmt die gesamten Buchungskosten (derzeit regulär 3.950 Euro für die Seminare sowie eine Gebühr von 550 Euro für die Prüfung*).

Sie gewinnen also Fachwissen im Wert von 4.500 Euro!

(*Reise- und Übernachtungskosten müssen Sie selbst tragen.)

Voraussetzung zur Teilnahme ist mindestens der Nachweis der praktischen Sachkunde, das heißt Sie müssen bereits im Forderungseinzug beruflich erfahren sein.

Passt alles?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!